Praktisches

Grill Bruce in Form eines Blumenkastens

BBQ Grill Bruce für den Balkon
BBQ Grill Bruce für den Balkon
Geschrieben von Oliver

Ein Sommer ohne Grillen? Das ist für die meisten Menschen völlig unvorstellbar. Wer jedoch nicht über den notwendigen Platz verfügt, um einen Grill aufzustellen, guckt entweder in die Röhre oder muss sich bei Freunden zum BBQ einladen. Doch zum Grillen gehört viel mehr, als nur das Essen. Die Grillkohle zum Glühen zu bringen und das Grillgut von allen Seiten schön knusprig zu braten ist für eingefleischte Griller eine sinnliche Erfahrung, die sie ausgiebig zelebrieren. Dank dem BBQ-Grill Bruce müssen sie auch auf engen Balkonen und Terrassen nicht darauf verzichten. Der Grill hat die Form eines Blumenkastens und lässt sich wie dieser mit Halterungen am Geländer aufhängen. So steht dem Grillvergnügen nichts mehr im Wege.

BBQ-Grill Bruce hängt neben Blumenkästen

Die Idee für den BBQ-Grill Bruce stammt von Designer Hendrik Drecker. Im Rahmen seiner Diplomarbeit hat der Kölner den Balkongrill erdacht. Er erlaubt es Menschen, die in großen Mietshäusern leben, auch ohne Terrasse Bratwurst und Steak zu grillen. Natürlich immer vorausgesetzt, die Nachbarn machen wegen des Geruchs und Rauchs keinen Ärger oder der Vermieter verbietet das Grillen auf dem Balkon per se. Einige Hersteller haben Dreckers Idee aufgegriffen und entsprechende Grills auf den Markt gebracht. Neben Grills, die mit klassischer Grillkohle betrieben werden, gibt es sogar einen Gasgrill für das Balkongeländer, den ihr euch zum Beispiel hier kaufen könnt. Wie bei dem Entwurf des Kölner Designers werden auch die Grills anderer Hersteller einfach mit zwei Haken am Geländer aufgehängt.

Was haltet ihr von dem BBQ-Grill Bruce für den Balkon? Habt ihr vielleicht bei euch einen Balkongrill im Einsatz? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

2 Kommentare