Technisches

Auf dieser Krawatte kann man Tetris spielen

Langeweile im Büro? Mit dieser coolen Tetris-Krawatte könnte die bald der Vergangenheit angehören. Das Konzept stammt von dem US-amerikanischen Tüftler Bill Porter und befindet sich aktuell noch in der Entwicklungsphase. Die Krawatte lässt sich momentan mit einer kleinen Handsteuerung spielen. Für die Zukunft plant der Erfinder aber eine Bluetooth-Version, wodurch sich die Krawatte auch über das Smartphone steuern lassen könnte. Zum Zocken sollte man sich aber besser vor den Spiegel stellen oder dem Chef die Steuerung in die Hand drücken. Das Konzept verursacht Kosten von 50 US-Dollar. Zukünftige Versionen, die dann eventuell auch zum Kauf angeboten werden, sollen günstiger werden. Im Video unter diesen Zeilen könnt ihr die Tetris-Krawatte in Aktion sehen.

Auf dieser Krawatte kann man Tetris spielen
Bewerte diese Idee

AUCH GUT:  Sunflower - smarter Sonnenschirm gibt immer Schatten

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter