Spielerisches

Apple-Store für daheim von Playmobil

Apple-Store für daheim von Playmobil

Apple-Fans geraten beim Anblick eines Apple-Store in Verzückung. Es ist dieses aufregende Gefühl, dem Objekt der ultimativen Begierde ganz nah zu sein, wenn man nicht gerade in einer drei Kilometer langen Schlange beim iPad 2-Launch bei -4 Grad vor der Tür campieren muss. Aber selbst dann zeigen sich die Apple-Fans äußerst robust. Der Wille ist stärker als der Körper und so schleppen sie sich nach Tagen des Wartens in den völlig überfüllten, dafür aber von den Wänden bis zu den Verkäufern durchgestylten Laden um endlich ihren Lohn in die harte Ware umtauschen zu dürfen. Trotz völliger körperlicher Erschöpfung kommen sie nach dem vollzogenen Akt in Siegerpose aus dem Laden. “Yeaaah!”, ertönt ein Schrei und das iPad 2 wird voller Stolz in die Luft gestreckt. “Sehet her, ich habe iPad!”

Auch wenn die Meisten dem Tod nach den Strapazen näher sind als dem Leben, wird zuhause als erstes die Verpackung aufgerissen um endlich den ersten Tweet mit dem Inhalt “Ich habe es!” abzusetzen und die dazu passenden Bildbeweise mit hochzuladen. Erst dann fällt der Apple-Fan in ein vorübergehendes Koma. Ein Erlebnis, das viele Apple-Fans auf eine Stufe mit der Besteigung des Mt. Everest oder der Geburt des ersten Kindes setzen. Es war anstrengend, aber man muss es immer wieder tun. Mit dem Apple-Store von Playmobil könnte man sich dieses Erlebnis für jeden Tag in die eigenen vier Wände holen. Selbst Steve Jobs ist im Miniformat im Obergeschoss mit von der Partie und kündigt immer und immer wieder das iPhone 4 an. Geschickte Fans können natürlich die Deko jeweils an das aktuelle iOS-Gerät anpassen und so die Ankündigungen schon im Vorfeld spielerisch durchleben. Selbst die Entwicklungsabteilung des Apple-Konzern wurde in dem Playmobil-Modell realitätsnah nachgebildet.

Wer noch mehr Realismus will, kann sogar das optionale Line Pack vor die Tür des Apple-Stores stellen und so die Stunden vor dem großen Ereignis auf spielerische Weise erneut durchleben. Man bekommt das ganze Apple-Paket. Leider müssen wir offenbaren, dass es sich nur um einen Aprilscherz handelt – um einen sehr guten. Wir sind uns sicher, dass der Playmobil-Store irgendwann Realität wird.

Apple-Store für daheim von Playmobil
Bewerte diese Idee

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

2 Kommentare

  • Haha, sehr geil! Dachte gerade als ich das Bild gesehen habe – oh nein, das kann nicht wirklich sein oder? – dass es nun ein April scherz ist, ist umso geiler! :D Der Text ist wirklich wahnsinnig gut geschrieben, kompliment. Das Lesen hat sehr viel Spaß gemacht =) Ich schätze man sieht sich wieder, wenn das Ganze dann Realität geworden ist^^ Greets, Alois (nach wie vor Microsoft-Anhänger = Old School) :D

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter