Für Frauen

AIMO: Mit dem ungeborenen Kind telefonieren

Es gibt gewisse Dinge in unserer fortschrittlichen Welt, die machen mir ganz einfach Angst. Die Vorstellung, dass meine Frau auf dem Sofa mit unserem ungeborenen Kind (nennen wir es “Klaus”) “telefoniert”, während ich neben ihr sitze und TV sehe, gehört definitiv zu diesen Dingen. Trotzdem scheint sich jemand genau dieser Sache angenommen zu haben. Das Produkt nennt sich “Aimo” und soll dazu dienen, die emotionale Bindung zwischen den Eltern und dem Kind zu festigen, noch während das Kind im Mutterleib ist. Dabei fungiert der eine Teil des “Aimo” als Sonogramm mit einer eingebautem Ultraschall-Kamera. Dargestellt wird das Bild auf einem LCD-Display. Der andere Teil ist eine Art Lautsprecher, den sich die werdende Mama an ihr Ohr halten kann. Noch handelt es sich bei dem “Aimo” um einen Entwurf, aber wer weiß, vielleicht wird das ja irgendwann Realität. via

Aimo

AUCH GUT:  Vulpés Cinera - beheizbare Strickmütze mit App-Steuerung
Bewerte diese Idee:
AIMO: Mit dem ungeborenen Kind telefonieren
Bewerte diese Idee

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat – sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter