Technisches

50 Sender gleichzeitig aufzeichnen: Mega-DVR

50 Sender gleichzeitig aufzeichnen: Mega-DVR

SnapStream hat den größten digitalen Videorecorder der Welt vorgestellt. Das Gerät wird sich wegen seiner stolzen Maße zwar nur schwer im eigenen Heimkino unterbringen lassen, beim Anblick der technischen Details des Geräts dürfte aber so manchem TV-Freak der spontane Gedanke kommen, einfach anzubauen. Mit dem SoapStream lassen sich nämlich bis zu 50 (!) Fernsehsender gleichzeitig aufzeichnen. Dazu verfügt das Gerät über 50 analoge TV-Tuner, die das Material auf 125 Terabyte Speicher ablegen. Uns ist zwar nicht bekannt, dass Deutschland 50 wirklich gute TV-Sender, die es aufzuzeichnen lohnt, zu bieten hat, aber man könnte, wenn man wollte. Der Speicher des riesigen DVRs reicht für 115.200 Stunden Material aus. Das sind umgerechnet rund 13 Jahre TV-Programm.

Ihr könntet also (natürlich rein theoretisch) die komplette Lindenstraße plus Verbotene Liebe und GZSZ abspeichern und hättet trotzdem noch Platz für tausende andere Soaps. Das ist der Wahnsinn. So eine Masse an TV-Sendungen muss natürlich verwaltet werden und deswegen verfügt SnapStreams DVR über eine leistungsfähige Suchmaschine, die innerhalb von Sekunden die gesuchte Aufzeichnung findet. Aktuell handelt es sich nur um ein Demo-System, aber wer weiß, vielleicht steht sowas schon in wenigen Jahren in unseren Wohnzimmern.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar