Kategorien:

As seen on the Web - Fundstelle WWW (41)
Ausgefallenes - Ausgefallene Gadgets (389)
Cineastisches - Gadgets für Cineasten (7)
Für Frauen - Gadgets für Frauen (64)
Für Kinder - Gadgets für Kinder (52)
Für Männer - Gadgets für Männer (31)
Green Gadgets - Öko-Gadgets (132)
Häusliches - Praktisches für's Heim (215)
Kurioses - Die kuriosesten Ideen (132)
Luxuriöses - Ideen für dicke Geldbeutel (35)
Mobiles - Vom Handy bis zum Tablet (95)
Musikalisches - Für musikalische Menschen (75)
Praktisches - Praktische für den Alltag (318)
Sinnbefreites - Nutzlos aber begehrenswert (81)
Spielerisches - Für das Kind im Manne (96)
Sportliches - Rund um das Thema Sport (34)
Technisches - Technische Spielereien (1048)
Tierisches - Gadgets für Hund und Katze (81)
Musikalisches - Für musikalische Menschen (20)

Freunde:

Geschenke-Blog - Kreative Tipps und Ideen
Geschenktipp - Die Geschenk-Suchmaschine
Rahmenversand - Kreative Bilderrahmen
Geschenkidee.ch - Der Geschenke-Katalog
Online Geschenke - Der Geschenke-Ratgeber
Schenken ohne Denken - Der Geschenke-Finder
Geschenke für alle - Großer Katalog mit Ideen
Das Saftblog - Der Blog für Saftfreunde
Event Checker Erlebnisblog - Verrückte Erlebnisse

Intern:

Werbung schalten - Mediadaten und Preise
Wie über uns - Über Ausgefallene Ideen
Kontakt - Impressum & Datenschutz
DailyGreen - Unser Umweltmagazin
LuxusBlogger - Unser Lifestyle-Magazin
PSPBlogger - Unser PS Vita- & PSP-Magazin

GPS Adventurebox: Erst Abenteuer, dann Geschenk

Am 3. Januar 2014 in Technisches geschrieben.
Romantischer geht es einfach nicht: Die GPS Adventurebox gibt das in ihr verborgene Geschenk erst frei, wenn der Beschenkte zuvor festgelegte Orte besucht hat.
Romantischer geht es einfach nicht: Die GPS Adventurebox gibt das in ihr verborgene Geschenk erst frei, wenn der Beschenkte zuvor festgelegte Orte besucht hat.

Erst kürzlich berichteten wir über die Timeless Box, die Geschenke für eine bestimmte Anzahl von Tagen wegschließt und sich erst zum voreingestellten Termin öffnet. Ganz praktisch, wenn man zum Beispiel ein Geschenk schon vor dem Geburtstag überreichen muss, aber weiß, dass der Beschenkte nur schwer mit dem Öffnen warten kann. Auch die GPS Adventurebox schließt ein Geschenk oder andere Gegenstände weg. Im Gegensatz zur Timeless Box öffnet sie sich aber nicht nach einer festgelegten Zeit, sondern erst nachdem der … read on »

Sparkbeats: Case bringt iPhone zum Leuchten

Am 3. Januar 2014 in Technisches geschrieben.
Disco für die Hosentasche: Das iPhone-Case Sparkbeats bringt Apples Smartphone iPhone 5 / 5S mit Hilfe des schon vorhandenen LED-Blitzes zum Leuchten.
Disco für die Hosentasche: Das iPhone-Case Sparkbeats bringt Apples Smartphone iPhone 5 / 5S mit Hilfe des schon vorhandenen LED-Blitzes zum Leuchten.

iPhone-Cases gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Was sich die Tüftler von Sparkbeats haben einfallen lassen, ist aber eine Erwähnung wert. Das exklusiv für das iPhone 5 / 5S entwickelte Case ist auf der Rückseite mit einem präzise gefrästen Kanal versehen, der sich angefangen bei dem LED-Blitz rund um das Apple-Smartphone windet. Der Clou: Der Kanal kann das Licht des LED-Blitzes weiterleiten und so das gesamte Smartphone aufleuchten lassen. In welchen Situationen das Sparkbeats-Case das Smartphone zum Leuchten … read on »

Music Modem bringt Modem-Sound der 90er zurück

Am 2. Januar 2014 in Retro geschrieben.
Skreeeeeeeech-bee-duummmmm: Das Music Modem von ThinkGeek bringt die schrillen Modem-Sounds aus den 90er Jahren zurück, obwohl sie nicht vermisst wurden.
Skreeeeeeeech-bee-duummmmm: Das Music Modem von ThinkGeek bringt die schrillen Modem-Sounds aus den 90er Jahren zurück, obwohl sie nicht vermisst wurden.

Dank DSL und Flatrate ist man heute praktisch rund um die Uhr online. Das war nicht immer so: Wer auch schon in den 90ern im Netz unterwegs war, benötigte neben viel Geduld auch ein dickes Konto, denn damals wurde der Zugang zum Youtube- und Facebook-losen Internet bekanntlich noch pro genutzter Minute abgerechnet. Der dreistündige Download der Lieblings-MP3 ging also richtig ins Geld. Das Erste, an das sich Internetnutzer “der ersten Stunde” erinnern, wird aber wohl nicht die häufig gesalzene Telefonrechnung sein, sondern … read on »

ToastyMUG soll eiskalte Frauenhände wärmen

Am 27. Dezember 2013 in Für Frauen geschrieben.
Die italienische Designerin Sabrina Fossi hat mit dem ToastyMUG eine Tasse entwickelt, mit der sich chronisch kalte Frauenhände im Handumdrehen aufwärmen lassen.
Die italienische Designerin Sabrina Fossi hat mit dem ToastyMUG eine Tasse entwickelt, mit der sich chronisch kalte Frauenhände im Handumdrehen aufwärmen lassen.

Dass Frauen an Händen und Füßen chronisch an Erfrierungssymptomen leiden, ist kein Geheimnis. Um dem fiesen Frösteln entgegenzuwirken, tragen Frauen gerne mal mehrere Paare Socken übereinander oder klammern sich mit den Händen fest an einer heißen Tasse Tee fest, während der Mann im T-Shirt daneben sitzt und bei dem Anblick ins Schwitzen gerät. Es überrascht uns daher wenig, dass diese Erfindung namens ToastyMUG von einer Frau stammt. Die italienische Designerin Sabrina Fossi hat wohl nach einer Möglichkeit gesucht, wie man den … read on »

Macintosh aus Lego bietet Platz für ein iPad

Am 21. Dezember 2013 in Retro geschrieben.
Dieser gut 30 Jahre alte Macintosh besteht komplett aus Lego-Steinen. Mit einem iPad wird das Gehäuse zu einem coolen Retro-Gadget mit aktuellen Funktionen.
Dieser gut 30 Jahre alte Macintosh besteht komplett aus Lego-Steinen. Mit einem iPad wird das Gehäuse zu einem coolen Retro-Gadget mit aktuellen Funktionen.

Vor einigen Jahren kamen kreative Entwickler auf die Idee, einen alten Macintosh Classic in einen iPad-Ständer zu verwandeln. Neben dem Innenleben musste auch die Scheibe des Monitors weichen, an deren Stelle sich nun das iPad befindet. Das Ergebnis ist ein rund 30 Jahre alter Macintosh Classic mit Touchscreen. Die beiden Designer Jason Kinsella und Charlotte Bakken aus Oslo haben sich nun ein ganz ähnliches Stück einfallen lassen, in dem sich ebenfalls ein iPad unterbringen lässt. Dieses gefällt und allerdings noch ein ganzes Stück besser. Grund: … read on »

No More Woof will Hunde zum Sprechen bringen

Am 19. Dezember 2013 in Tierisches geschrieben.
Die Entwickler von
Die Entwickler von "No More Woof!" wollen Hunde zum Sprechen bringen. Ein Gadget soll mittels EEG die Hirnwellen lesen und in gesprochene Worte umwandeln.

Über die Jahrhunderte hat es der Mensch ziemlich gut hinbekommen, den Hund nicht nur zu domestizieren, sondern auch zu vermenschlichen. Nur das Sprechen konnte man dem Canis lupus familiaris noch nicht beibringen, auch wenn es Fälle gibt, bei denen sich das Hundegejaule schon fast wie die menschliche Sprache anhört. Aber selbst das könnte sich mit diesem verrückten Gadgets namens “No More Woof!” bald ändern. Die Idee für “No More Woof!” kommt von “The Nordic Society for Invention and Discovery”. Die Forscher haben sich zum … read on »

BriefSkate: Das erste Skateboard mit Handschuhfach

Am 18. Dezember 2013 in Praktisches geschrieben.
Erfinder Darin A. Lewis hat mit dem BriefSkate ein Skateboard mit integriertem
Erfinder Darin A. Lewis hat mit dem BriefSkate ein Skateboard mit integriertem "Handschuhfach" entwickelt, in dem sich Gadgets wie iPhone, iPad & Co. verstauen lassen.

Es ist schon gut zwei Jahrzehnte her, dass ich mich mit einem Skateboard auf die Straße getraut habe, aber ich kann mich irgendwie nicht daran erinnern, dass man damals Probleme hatte, beim Skaten irgendwelche Klamotten mitzuführen. Den Walk- oder Discman konnte man in den großen Seitentaschen der Hose verstauen und den Rest konnte man einfach in einen Rucksack packen. Auf den kann man in Zukunft verzichten, sollte das “BriefSkate” Realität werden. Dabei handelt es sich um das erste Skateboard mit integriertem “Handschuhfach”, in dem … read on »