Kategorien:

As seen on the Web - Fundstelle WWW (41)
Ausgefallenes - Ausgefallene Gadgets (393)
Cineastisches - Gadgets für Cineasten (7)
Für Frauen - Gadgets für Frauen (64)
Für Kinder - Gadgets für Kinder (52)
Für Männer - Gadgets für Männer (31)
Green Gadgets - Öko-Gadgets (132)
Häusliches - Praktisches für's Heim (215)
Kurioses - Die kuriosesten Ideen (132)
Luxuriöses - Ideen für dicke Geldbeutel (35)
Mobiles - Vom Handy bis zum Tablet (95)
Musikalisches - Für musikalische Menschen (75)
Praktisches - Praktische für den Alltag (327)
Sinnbefreites - Nutzlos aber begehrenswert (81)
Spielerisches - Für das Kind im Manne (96)
Sportliches - Rund um das Thema Sport (34)
Technisches - Technische Spielereien (1056)
Tierisches - Gadgets für Hund und Katze (82)
Musikalisches - Für musikalische Menschen (20)

Freunde:

Rahmenversand - Kreative Bilderrahmen
Online Geschenke - Der Geschenke-Ratgeber
Schenken ohne Denken - Der Geschenke-Finder
Geschenke für alle - Großer Katalog mit Ideen
Das Saftblog - Der Blog für Saftfreunde
Event Checker Erlebnisblog - Verrückte Erlebnisse

Intern:

Werbung schalten - Mediadaten und Preise
Wie über uns - Über Ausgefallene Ideen
Kontakt - Impressum & Datenschutz
DailyGreen - Unser Umweltmagazin
LuxusBlogger - Unser Lifestyle-Magazin

Nimble Scooter: Mit dem Tretroller auf Shopping-Tour

Am 27. Mai 2014 in Praktisches geschrieben.
Zu faul um nach dem Shoppingrausch die ganzen Tüten zu schleppen? Mit dem Nimble Cargo Scooter geht es ab sofort mit dem Tretroller zum Shoppen in die City.
Zu faul um nach dem Shoppingrausch die ganzen Tüten zu schleppen? Mit dem Nimble Cargo Scooter geht es ab sofort mit dem Tretroller zum Shoppen in die City.

Wer keine Lust mehr darauf hat beim Shopping unzählige Taschen durch die Fußgängerzone zu schleppen, der sollte sich mal den Nimble Cargo Scooter ansehen. Die Erfinder des Nimble Cargo Scooter haben einen herkömmlichen Roller mit einer großzügigen Ladebox ausgerüstet. In der Box haben nicht nur Klamotten Platz, sondern zum Beispiel auch ein Kasten Bier. Durch den niedrigen Schwerpunkt sollen sich selbst schwere Gegenstände relativ gemütlich durch die City befördern lassen. Mit 300 US-Dollar ist der Scooter leider … weiterlesen

SlideRider verwandelt Treppe in Rutsche

Am 22. Mai 2014 in Für Kids geschrieben.
Das Quirky-Projekt SlideRider soll Treppen im Handumdrehen in spaßige Rutschen verwandeln. Wann und zu welchem Preis SlideRider kommt, ist noch unbekannt.
Das Quirky-Projekt SlideRider soll Treppen im Handumdrehen in spaßige Rutschen verwandeln. Wann und zu welchem Preis SlideRider kommt, ist noch unbekannt.

Wie kann man sich schnell eine Rutsche bauen? Einfach einen alten Karton nehmen und auseinanderfalten, die Treppe hochgehen, draufsetzen und runterrutschen. Je nach Treppe und erreichter Geschwindigkeit kann das aber schnell sehr gefährlich werden. Mit SliderRider soll bald eine sichere, aber nicht weniger spaßige Alternative auf den Markt kommen. In etwa 10 Minuten soll sich aus jeder Treppe eine rasante Rutschbahn mit Adrenalingarantie zaubern lassen. SlideRider besteht aus stabilen Schaumstoffelementen mit … weiterlesen

Windpax Wisp: Windkraftanlage fürs Smartphone

Am 14. Mai 2014 in Technisches geschrieben.
Windkraftanlagen erzeugen bekanntlich grünen Strom. Mit Wisp von Windpax soll es die bald auch in mobiler Form fürs Smartphone geben. Das coole Video im Artikel.
Windkraftanlagen erzeugen bekanntlich grünen Strom. Mit Wisp von Windpax soll es die bald auch in mobiler Form fürs Smartphone geben. Das coole Video im Artikel.

Mit Wind lässt sich bekanntlich Strom erzeugen. Wer sich aber nicht gleich eine 120 Meter hohe Windkraftanlage in den Garten stellen möchte, sollte sich das Kickstarter-Projekt “Windpax” genauer ansehen. Die Entwickler des praktischen Gadgets wollen die Stromerzeugung aus Windkraft mobil machen. Das kleinste Modell “Wisp” soll gerade mal 1,8 Kilogramm auf die Waage bringen und sich für den problemlosen Transport klitzeklein zusammenfalten lassen. Für den Aufbau der 183 cm hohen Windkraftanlage soll man nur wenige Minuten … weiterlesen

Hangout Case fürs iPhone hat 4 praktische Funktionen

Am 8. Mai 2014 in Technisches geschrieben.
Das
Das "Hangout Case" fürs iPhone 5/5S stammt aus der Feder von Designer James Ng. Das Case verfügt über vier nützliche Funktionen. Welche das sind, steht im Artikel.

Smartphone-Cases gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Einige davon sind mit mehr oder weniger nützlichen Gadgets ausgestattet. Der chinesischen Designer James Ng war offenbar nicht das Passende dabei und so hat er das “Hangout Case” entwickelt, das mit Apples iPhone 5 und iPhone 5S kompatibel sein soll. Mit seinen vier Funktionen scheint das Case wie für Jugendliche gemacht zu sein, die gerne gemeinsam draußen abhängen. Neben einem Flaschenöffner hat das Case ein Feuerzeug und ein Gewinde für ein Stativ, mit dem sich dann zum … weiterlesen

Swingling: Schaukel für den Picknickkorb

Am 7. Mai 2014 in Ausgefallenes geschrieben.
Designer Kevin Shay aus San Francisco hat mit Swingling eine coole Schaukel entworfen, die sich zum Picknick mitnehmen und mal eben schnell über den nächsten Ast werfen lässt.
Designer Kevin Shay aus San Francisco hat mit Swingling eine coole Schaukel entworfen, die sich zum Picknick mitnehmen und mal eben schnell über den nächsten Ast werfen lässt.

Designer Kevin Shay aus San Francisco macht gerne Picknicks und hat etwas gefunden, was einfach in jedem Picknickkorb fehlt. Shay hat eine mobile Schaukel entworfen, die in den Picknickkorb oder einen Jutebeutel passt und mindestens genauso stabil ist, wie eine fest montierte Schaukel. Wer bei einem romantischen Picknick mächtig Eindruck machen möchte, der rollt die auf den Namen “Swingling” getaufte Schaukel einfach aus und befestigt sie innerhalb weniger Minuten am nächsten, wenn möglich nicht morschen, Baum und schon kann es … weiterlesen

Golden Goose: Küchen-Gadget macht goldene Eier

Am 2. Mai 2014 in Praktisches geschrieben.
Das neue Küchen-Gadget
Das neue Küchen-Gadget "Golden Goose" nutzt die Zentrifugalkraft um Eier noch in der Schale zu verquirlen und so ein sogenanntes "Golden Egg" herzustellen.

Die Königsdisziplin der Eizubereitung ist ganz klar das “Golden Egg”, bei dem das Innere des Eis noch in der Schale miteinander verrührt wird. Die sehr empfindliche Schale bleibt dabei – vorausgesetzt, man ist Profikoch und beherrscht die Technik – unbeschädigt. Am Ende wird dann ein durch und durch gelbes bzw. goldenes Ei serviert. Damit auch Normalsterbliche ein “Golden Egg” herstellen können, gibt es jetzt ein Gadget namens “Golden Goose”, für das die Designer von Y Line Product Design auf Kickstarter nach Unterstützern suchen. Das rohe Ei wird … weiterlesen

Conversnitch lauscht Gesprächen und twittert sie

Am 25. April 2014 in Technisches geschrieben.
Diese Schreibtischlampe ist ein Traum für die NSA: Sie sieht unscheinbar aus, kann jedoch Gespräche mithören und sie automatisch in Textform auf Twitter posten.
Diese Schreibtischlampe ist ein Traum für die NSA: Sie sieht unscheinbar aus, kann jedoch Gespräche mithören und sie automatisch in Textform auf Twitter posten.

In Zeiten der NSA-Affäre kann man sich ja nirgendwo mehr so richtig unbeobachtet oder unabgehört fühlen. Dass sich einfach überall ein Lauscher verstecken kann, wollen Kyle McDonald and Brian House mit ihrer auf den ersten Blick ganz gewöhnlichen Schreibtischlampe “Conversnitch” beweisen. Tatsächlich besteht die unscheinbaren Lampe aus einem Raspberry-Pi-Kleincomputer, einer LED-Lampe, einem Mikrofon und einem ganz gewöhnlichen Plastikblumentopf. Mit Hilfe dieser Komponenten kann die Lampe kurze Fetzen von … weiterlesen