Technisches

Apple patentiert die iPhone-Brille

Apple patentiert die iPhone-Brille

Offenbar plant Apple ein iPhone Dock zu entwickeln, das wie eine normale Brille getragen wird. Das Patent für das Gerät trägt den Titel “Head-Mounted Display Apparatus for Retaining a Portable Electronic Device with Display”. Nutzer des Geräts können ihr iPhone bzw. den iPod Touch einfach in die Brille schieben und so dessen Display nutzen. Die Brille verfügt laut dem Patent über Kopfhörer und eine Art Bewegungssteuerung. So sollen Kopfbewegungen des Nutzers in das iPhone bzw. den iPod Touch übertragen werden können. Ebenfalls angedacht sind eine Kamera, Batterien und ein Mikrofon. Ob die Brille jemals das Licht der Welt erblicken wird, bleibt abzuwarten. Wir können uns kaum vorstellen, dass sich das Konzept durchsetzen wird. Das Patent könnt ihr euch hier im Detail ansehen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter