Retro

Altar Retro-Kaffeetische im Kassetten-Design

Altar Kassetten Tisch im Retro-Design. © Foto: Altar Furniture
Altar Kassetten Tisch im Retro-Design. © Foto: Altar Furniture
Geschrieben von Oliver

Ein Teil von euch wird sich mit Sicherheit nur sehr gut an die Kompaktkassette erinnern und Stunden damit verbracht haben, Songs aus dem Radioprogramm aufzuzeichnen. Mittlerweile ist die Kassette fast vollständig aus dem Alltag verschwunden und auch von ihrem Nachfolger, der CD, ist vielerorts nichts mehr zu sehen. Wie gut, dass uns Designer wie Altar Furniture aus Budapest regelmäßig mit Retro-Möbeln wie diesem Kassetten-Kaffeetisch versorgen. Sie sehen spektakulär aus und sind ein echter Geheimtipp für Musik-Fans, die das nötige Kleingeld besitzen.

Retro-Möbel nicht nur für Musikliebhaber

Altar Furniture stellt die Retro-Tische in unterschiedlichen Designs und aus soliden Materialien her. Als Basis für die Kassetten dienen MDF-Platten und hochwertige Lacke. Man merkt, dass die Designer viel Liebe zum Detail haben, denn die Zahnräder der Kassetten lassen sich tatsächlich drehen. Auf ihnen aufgewickelt sind 120 Meter Satinband, das dem originalen Magnetband ähnelt. Besitzer sollten vorsichtig sein, denn wie bei den echten Kassetten kann es auch bei den Retro-Tischen zu lästigem Kabelsalat kommen, der dann mühsam wieder eingedreht werden muss.

Altar Retro Kassetten-Tisch. © Foto: Altar Furniture

Altar Retro Kassetten-Tisch. © Foto: Altar Furniture

Liebevolles Kassetten-Design

Nicht weniger Aufmerksamkeit haben die Damen und Herren von Altar Furniture der Gestaltung der Kassetten-Tische gewidmet. Das zeigt sich beispielsweise bei dem Kaffee-Tisch, der optisch dem ersten Demo-Tape der Grunge-Götter von Nirvana nachempfunden ist und passend dazu den Namen “Seattle” trägt. Doch auch der Rest der Tische kann überzeugen: Um sie nutzbar zu machen, verfügen sie oben über eine dicke Glasplatte. Für einen sicheren Stand sorgen Beine aus Stahl, die ebenfalls in einer zum Kassetten-Tisch passenden Farbe lackiert sind.

AUCH GUT:  Nymphs Lamp sorgt für faszinierende Lichtshow

Leider haben es die Preise der Retro-Tische in sich und könnten dem Traum vom Nirvana-Kaffeetisch einen Strich durch die Rechnung machen. Für dieses Exemplar müsst ihr nämlich rund 2.000 Euro auf die virtuelle Ladentheke legen. Zugegeben, ein Schnäppchen ist das nicht. Aber angesichts der soliden Verarbeitung und der Liebe zum Detail, die in diese Möbel geflossen ist, ein durchaus vertretbarer Preis.

Altar Kassetten-Tisch Nirvana. © Foto: Altar Furniture

Altar Kassetten-Tisch Nirvana. © Foto: Altar Furniture

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter