Kategorien:

As seen on the Web - Fundstelle WWW (41)
Ausgefallenes - Ausgefallene Gadgets (393)
Cineastisches - Gadgets für Cineasten (7)
Für Frauen - Gadgets für Frauen (64)
Für Kinder - Gadgets für Kinder (52)
Für Männer - Gadgets für Männer (31)
Green Gadgets - Öko-Gadgets (132)
Häusliches - Praktisches für's Heim (215)
Kurioses - Die kuriosesten Ideen (132)
Luxuriöses - Ideen für dicke Geldbeutel (35)
Mobiles - Vom Handy bis zum Tablet (95)
Musikalisches - Für musikalische Menschen (75)
Praktisches - Praktische für den Alltag (327)
Sinnbefreites - Nutzlos aber begehrenswert (81)
Spielerisches - Für das Kind im Manne (96)
Sportliches - Rund um das Thema Sport (34)
Technisches - Technische Spielereien (1056)
Tierisches - Gadgets für Hund und Katze (82)
Musikalisches - Für musikalische Menschen (20)

Intern:

Werbung schalten - Mediadaten und Preise
Wie über uns - Über Ausgefallene Ideen
Kontakt - Impressum & Datenschutz

Lockitron: Haustür via Smartphone öffnen

Am 29. Oktober 2012 in Technisches abgelegt.
Haustürschlüssel adé: Mit dem Lockitron lässt sich die Haustür einfach mit dem Smartphone öffnen. Für rund 150 US-Dollar macht man aus seinen vier Wänden ein
Haustürschlüssel adé: Mit dem Lockitron lässt sich die Haustür einfach mit dem Smartphone öffnen. Für rund 150 US-Dollar macht man aus seinen vier Wänden ein "Smart Home".

Wer seine Haustür mit einem Smartphone öffnen möchte, muss seine vier Wände dazu nicht gleich für viel Geld in ein “Smart Home” umwandeln. Mit dem Lockitron lässt sich diese Funktion auch für rund 100 Euro nachrüsten. Die Funktionsweise ist einfach: Das Lockitron wird von innen über die Verriegelung der Tür gesteckt. Gibt das Smartphone des Hausbesitzers den Befehl zum Öffnen, wird die Haustür durch das Lockitron mechanisch entriegelt. Verwendet man ein iPhone 4S oder iPhone 5, kommunizieren Smartphone und Lockitron via Bluetooth 4.0. In diesem Fall wird die Tür schon dann entriegelt, wenn man sich ihr nähert. Nutzt man ein Android-Smartphone, kommt NFC zum Einsatz. Hier muss man das Smartphone kurz vor der Tür schwenken, um das Lockitron zum Entriegeln aufzufordern.

Wer einen ganz alten “Knochen” besitzt, kann die Tür zur Not auch mittels einer einfachen SMS öffnen. Über WLAN lassen sich an dem Gerät diverse Einstellungen vornehmen. So kann man z.B. die Verriegelung für einen bestimmten Zeitraum deaktivieren, was u.a. bei Partys sehr nützlich sein kann. Auch weitere Nutzer sollen sich problemlos hinzufügen lassen. Als Besitzer des Systems erhält man eine Benachrichtigung, sollte jemand die Tür mit einem herkömmlichen Schlüssel öffnen. Ebenfalls praktisch: Dank Internet-Anbindung lässt sich die Haustür von jedem Ort der Welt aus ent- und verriegeln. Das Lockitron-System gibt es hier.

Hat dir dieser Beitrag gefallen und möchtest du immer über die neusten Gadgets informiert werden? Dann abonnier doch einfach unser RSS-Feed. Mit der Trackback URL kannst du ein Trackback von deinem Blog senden. Danke!
Täglich neue Gadgets per E-Mail:
Weitere Gadgets & Ideen aus dieser Kategorie:
Ähnliche Artikel auf Ausgefallene Ideen:

Kommentar abgeben: